Archiv

Artikel Tagged ‘Umzug’

Wossi

27. Juli 2012 Kommentare ausgeschaltet

Manchmal geschehen Dinge schneller als man denkt. Seit Mittwoch bin ich nun gemeldeter Schöneberger.
Nun muss morgen noch der Umzug über die Bühne gehen, dann ich habe wieder meine sieben Sachen beisammen.

Der Haken unter dieser Aufgabe ist dabei wesentlich wichtiger, als das Zusammentragen meines Hausrats. Ich vermisse nichts. Wir optimieren im Grunde nur ein wenig. Ich fühle mich zu Hause in Schöneberg wohl …

KategorienIcke Tags: , ,

Krasser Arbeitsurlaub

30. Januar 2011 Kommentare ausgeschaltet

Sowas kommt eigentlich super selten vor … da habe ich mir doch glatt eine ganze Woche Urlaub gegönnt, um fast nur zu arbeiten.Damit sich Steffie ihren Traum erfüllen konnte und dabei nicht völlig hilflos und alleingelassen dasteht, habe ich sie bei ihrem Umzug nach Groß Wittensee unterstützt.

Am Mittwochabend habe ich einen großen Atego 7,5 Tonner vom LKW-Vermieter geholt und von da an bis Freitagabend etwa 20 Kubikmeter Möbel und Hausrat über 450 km durch die Gegend gerückt. Wir waren völlig unterbesetzt und standen unter extremen Zeitdruck, aber letztendlich lief alles absolut nach Plan.

Die kleine Mietzekatze hatte furchtbare Angst als die Wohnung leerer und leerer wurde, aber die größten Bedenken das sie mit der langen Autofahrt nicht klar kommen würde, waren überzogen. Ein bissl beleidigt, aber völlig ruhig lag sie auf dem Beifahrersitz in Steffies Auto und versuchte zu schlafen. In der Wohnung angekommen kam sie halbwegs gut zu recht. Die Feromone die in der Wohnung versprüht wurden, machte das neue Zuhause von Anfang an attraktiv.

In der Nacht mauzte Stöpsel regelmäßig etwas verzweifelt, aber als ich mit ihr mitten in der Nacht einen Rundgang machte und sie sich sicher und beschützt fühlte, um die Wohnung zu inspizieren, beruhigte sie sich und gab danach keinen Laut mehr von sich. Ich war schwer beeindruckt, wie das kleine Kätzchen so tickt.

Ansonsten war der Ablauf heftigst straff und absolut Kräfte raubend, aber es ist vollbracht. Steffie lebt nun in Schleswig Holstein, arbeitet mit dem Meer vor der Nase und hat ihren Wohnraum fast verdoppelt. Zwar ist sie mit den Einräum- und Einrichtungsarbeiten alleingelassen, aber sie hat offensichtlich Spaß dabei, ihr neues Reich einzurichten und zu gestalten. Die beiden Mädels leben sich schon gut ein.

Zuletzt noch herzlichen Dank an die wenigen Helfer. Wir hätten es nicht allein geschafft.

KategorienFreunde, Icke Tags: , ,
 

Love is everything