Archiv

Artikel Tagged ‘rauchzeichen.net’

Keine Zeit, keine Motivation, keine Sorgen

18. April 2013 Kommentare ausgeschaltet

Hier passiert schon länger nichts mehr. 
Ich muss mir wirklich fest vornehmen, demnächst etwas über unseren Schottland-Urlaub, über den Jahreswechsel in Berchtesgaden, unseren Umzug und unsere Norwegen-Vorbereitungen zu schreiben. Es gibt so viel zu erzählen, aber ich schiebe es immer vor mich hin.
Ich bin zufrieden und ausgelastet, daher bin ich wenig motiviert zu bloggen. Ich ändere das.

Ein Domainumzug schweren Herzens …

12. Juli 2010 Kommentare ausgeschaltet

Nach ganzen 7 Jahren habe ich mich von meinem alter Webhoster getrennt. Der Schritt ist mir nicht leicht gefallen. ECS-Webhosting war viele Jahre das Zuhause meiner Domains. Damals 2003 hatte ich nach einem Webhoster gesucht, der günstig Webspace auf Windows-Servern anbietet. Die Entwicklung unter ASP.NET war für mich ein maßgebenes Kriterium. ECS-Webhosting hat viele Jahre meine Erwartungen mehr als erfüllt, doch im Laufe der Zeit haben sich meine Prioritäten bzw. Anforderungen geändert. Ich kam von der Web-Entwicklung ab und interessierte mich für’s Bloggen, die Dienste und Vorteile eines Windows-Servers rückten in den Hintergrund.

Nun habe ich den Schritt gewagt, mit einem Providerwechsel neue Wege zu gehen. Meine Domains haben ein neues Zuhause gefunden. Trotz des Umzugs von ganzen vier Domains war die Aktion ein Kinderspiel. Beide Provider haben gut mitgespielt und die Inhalte meiner Websites liefen nach kurzer Zeit auf dem neuen Server. Die beiden größten Ziele sind erreicht: Kostenersparnis und eine hohe Geschwindigkeit im Seitenaufbau auf Grund der besseren Kompatibilität des WordPress zum Apache.

Vielen Dank an beide Webhoster.

So ist’s schön

3. April 2010 Kommentare ausgeschaltet

Nach einigen Stunden Individualisierung habe ich den neuen Anstrich von Rauchzeichen.net komplettiert. Nun gefällt mir mein Blog wieder. Die Darstellung lässt sich relativ leicht anpassen und die Bilder austauschen. Mit Ausblick auf mein bevorstehendes kleines Abenteuer ist das eine gute Basis für die Präsentation traumhafter Bilder und Eindrücke.

Frischer Anstrich

2. April 2010 Kommentare ausgeschaltet

Momentan schwirren mir tausend Dinge durch den Kopf und doch fehlen mir die richtigen Worte, um all dies hier zu formulieren.

Seit langem störten mich die schwachen Farben dieses Blogs, die ich vorerst durch ein neues Theme entfernt habe. Irgendwie bin ich immernoch nicht zufrieden mit dem Layout, doch alte Lasten sind erst einmal von dieser Seite getilgt. Der Wind muss noch viel frischer werden, dass ich Gefallen daran finde.

Im Augenblick muss ich erst einmal dafür sorgen, dass ich die Welt wieder klarer sehe und das meine ich wortwörtlich …

Dualblogging

15. Januar 2009 Kommentare ausgeschaltet

Ich habe diese Woche meine Stammdomain www.oliver-tesch.de relauched. Eine Ewigkeit diente sie nur als redirect für dieses Blog, doch nun gibt es endlich wieder konkrete Aufgaben meine meiner alte Site. Das Klassentreffen 2009 steht bevor. so dass ein weiteres Weblog als Planungs-, Informations- und Kommuniktionsplattform herhalten muss. Nun blogge ich im Dualmode und kann entsprechende Themen kategorisch noch auf diese zwei unterschiedlichen Blogs aufteilen. Wenn Du also konkrete Informationen zum geplanten Klassentreffen 2009 suchst, dann muss ich Dich auf www.oliver-tesch.de verweisen, denn passende Rauchzeichen zu diesem Thema gibt es hier nicht mehr.

Ein Hoch auf www.oliver-tesch.de und willkommen zurück.

Ein neuer Anstrich

26. Juli 2007 Kommentare ausgeschaltet

Ich muss ja zugeben das ich ziemlich unkreativ bin. In der Vergangenheit habe ich die Templates für meine Site immer irgendwo herunter geladen und mich dann mit dem Layout anderer Leute geschmückt.

Nun hat Rauchzeichen.net aber einen (fast) ganz persönlichen Anstrich bekommen. Ich habe auf gutaussehende Connections-Tempalte zurückgegriffen und mir ein persönliches Logo gestaltet. Nach vielen Stunden hat mein Blog nun einen neuen Anstrich und ich kann mich auf die Detailarbeiten stürzen.

Ich finde es schön …

Wie ein Phönix aus der Asche …

13. Januar 2007 Kommentare ausgeschaltet

Ich war wütend und enttäuscht, aber faul genug, um die Downzeit von Rauchzeichen.net lange Zeit zu aktzeptieren.
Nachdem die Site lange unter Kinderkrankheiten litt und völlig unerreichbar war, habe ich nun zum Relaunch geblasen. Die Inhalte sind wiederhergestellt und die Softwareplattform verbessert. Endlich ist Rauchzeichen.net wieder da und das Bloggen kann weitergehen. Freut euch mit mir und lest interessiert.

Gehversuche

11. Oktober 2006 Kommentare ausgeschaltet

Jetzt muss ich noch einmal in eigener Sache berichten. So langsam kommen die Rauchzeichen in Fahrt oder besser gesagt gewinnen sie an Höhe. Ich versuche ab sofort per E-Mail zu bloggen und hoffe das dieser erste Post erfolgreich in die Welt hinaus gelassen wird.
Über das Layout bin ich mir noch etwas im unklaren. Ich hätte gerne ein schlichtes und einfaches Theme, muss dem aber noch etwas persönliches hinzufügen. Ich denke ich werde mich an dem aktuellen Aussehen orientieren und lediglich den Kopf etwas aufpolieren und hier und da Farben ändern. Der Blog selbst müsste bald öffentlich werden und ich hoffe das er nicht ganz an der Welt vorbei geht. Ich denke die Blogs leben lediglich davon, dass sie gelesen werden und die Schreiberlinge Feedback in Form von Kommentaren bekommen. Vielleicht findet sich ja hier der ein oder andere und berichtet von seinen Erfahrungen. Ich wurde zwar von vorhandenen Blogs inspiriert und spüre das Potential, dass bloggen selbst fühlt sich aber noch ungewohnt und fremd an. Ich meine was sind das für Menschen, die interessiert die geistigen Ergüsse von fremden Leuten lesen. Irgendwo muss doch der Reiz sein und wie erfahren die Blogger was die Leser interessiert. Ich fühle mich noch unsicher und hoffe das sich das bald legt.

Die Geburt von Rauchzeichen.net

10. Oktober 2006 Kommentare ausgeschaltet

Ich besitze jetzt schon mehr als vier Jahre eine Domain, die sich im Laufe der Zeit schon viele, viele Male verändert hat. Leider habe ich nie wirklich einen bleibenden Zweck für meine Site gefunden und somit blieben die Beiträge veraltet. Ich habe immer wieder mit Content Management Systemen experimentiert und gemeint sie wären das richtige Mittel für meine Homepage. Alles Pustekuchen. Was soll ich mit den ganzen Funktionen, wenn ich sie eh nicht nutze?
Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, doch irgendwann letzte Woche habe ich eine Automagazin im Fernsehen gesehen, welches mich erneut auf’s Bloggen gestoßen hat. Der Sender hatte ein paar Blogger zu einer Testfahrt eingeladen, um zu sehen wie diese ein Auto beurteilen. Ich habe Blogger immer für Freaks gehalten, die nicht wissen was sie mit ihrer Zeit anfangen sollen, aber das waren Menschen wie Du und ich, ganz normale Leute.
Ja und so kam eins zum anderen. Ich habe mir die Weblogs der Kandidaten angeschaut und gespannt gelesen. Statt irgendwelche Sites aufzubauen die tausend Module beinhalten die keiner braucht, reicht offensichtlich ein Weblog, um das Interesse der Leute zu wecken. Gesagt getan „Rauchzeichen.net“ ist geboren und ich schreibe mir von nun an alles von der Seele.

Warum Rauchzeichen.net? Ich wollte einen relativ anonymen Namen für die Domain wählen, der nicht direkt Aufschluss über den Inhalt gibt. Rauchzeichen waren einmal eine primitive, aber effektive Form der Kommunikation über größere Entfernungen. Letztendlich ist Bloggen im Internet auch eine Kommunikationsform, so dass beides eine Gemeinsamkeit hat.

 

Love is everything